Ausstellung Fotosynthesen 2008
Vom 13.September bis 16.November 2008 werden Original-Fotografien des ehemaligen Leiters der Schule für Kunst und Handwerk, Saarbrücken seit 1954 zusammen mit dem Künstler Bernd Lieven mit seinen großformatigen, übermalten Industrie-Bildern auf Fotoleinen gezeigt.
Dr. Otto Steinert (1915-1978) war mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet und Begründer der “Subjektiven Fotografie”. In seinen subjektiven Sichtweisen zeigte er die verlorene Balance von Mensch und Technik der Nachkriegsjahrzehnte auf. Die gezeigten Fotografien aus dem Bestand des Saarland Museums spiegeln in spannungsreichem Schwarz-Weiss diese Zivilisationskritik in einer perfekt formalen Ästhetik.
Bernd Lievens Industrieruinen setzen ihrerseits diese Spannung im Zeitalter der Postmoderne fort und erhebt durch die Übermalung der Vanitas- und memento-mori-Motive die Dokumente vergangener Industriekultur zu skulpturalen Werken.

Fotosynthesen 2008
Otto Steinert und Bernd Lieven
13. September 2008 bis 16. November 2008
Saarlandmuseum, Studiogalerie

Moderne Galerie
Bismarckstraße 11-15
66111 Saarbrücken
+49 (0)681.9964-0
info@saarlandmuseum.de
www.saarlandmuseum.de

Öffnungszeiten:
Dienstag, Donnerstag bis Sonntag 10.00 bis 18.00 Uhr,
Mittwoch 10.00 bis 22.oo Uhr